Yoshua L. Gote Reiki

Wie wirkt Reiki?

… im Usui-System-der-natürlichen-Heilung ?

Voraussetzung hierfür sind zunächst vier Energie-übertragungen in den Ersten Grad des Usui-Systems durch einen in dieser Tradition stehenden Reiki-Meister.

Danach reicht das Berühren des Körpers durch die Hände aus, um die Reiki-Kraft zu aktivieren.

Reiki dient der Selbstheilung sowohl für den, der diese Kraft sich selber gibt oder anderen Personen in einer sog. „Fremdbehandlung“ zur Verfügung stellt.

Dabei wirkt diese Energie ganz sanft auf die geistig-seelische und körperliche Ebene ein.

Wichtig dabei zu beachten ist, dass der Mensch, dem die Kraft des Reiki durch einen Meister übertragen wurde, nicht mit seiner persönlichen (Ich-)Kraft beim Reiki-Geben „arbeitet“, sondern mit der (Anderen-) Kraft des Universums.

Der Empfänger nutzt sie dann für sich, um seinen Prozeß der Selbstheilung (bewußt als auch nicht-bewußt) einzuleiten oder fortzuführen.

Nach einer Reiki-Behandlung von Hawayo Takata* erklärte ihr Dr. Hayashi* die Wirkungsweise von Reiki wie folgt:

Das einzige, was ich weiss, ist, dass wann immer du den Kontakt (bei der Behandlung) fühlst, ich diese große Universale Lebensenergie erreicht habe und sie nun durch mich zu dir fliesst. Dieses…und er hielt dabei seine Hände empor …sind die Elektroden. Diese Kraft leitet in deinem ganzen System einen Wieder-belebungsvorgang ein und stellt das Gleichgewicht wieder her.“ **
 


* Dr. Hayashi & Hawayo Takata waren Reiki-Großmeister in der 2. & 3. Generation und praktizierten bis 1945 & 1980

** aus: Müller/Günther. Reiki. Heile dich selbst. 1991. S.38

   

     
Top